Sie befinden sich hier: | Startseite | Blog | Urheberrecht | Seminar im Urheberrecht an der Akademie Mont-Cenis Fortbildungsakademie des Landes NRW
a

Seminar im Urheberrecht an der Akademie Mont-Cenis Fortbildungsakademie des Landes NRW

Am 02.02.2017 wird Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Volker Küpperbusch aus Bielefeld an der Akademie Mont-Cenis in Herne eine ganztägige Seminarveranstaltung zum Urheberrecht halten.

An der Akademie werden Seminare und Organisationsentwicklungsprojekte für die Übermittlung von fachübergreifendem und fachspezifischen Know-how an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der gesamten Landesverwaltung angeboten. Die Dozenten der Akademie sind als freiberufliche Dozenten tätig.
Auch für Behörden gelten die teilweise schwierigen und unübersichtlichen Regeln des Urheberrechts sowie des Persönlichkeitsrechts. Diese werden auch in dienstlichen Zusammenhängen immer relevanter. Insbesondere in Zusammenhang mit Öffentlichkeitsarbeit und nach außen sichtbar werdender Tätigkeit von Behörden kommen diese dauerhaft ohne eine Befassung mit den Grundzügen und Besonderheiten urheberrechtlicher Sachverhalte nicht mehr aus.

Herr Rechtsanwalt und Fachanwalt Küpperbusch wird den Seminarteilnehmern in diesem ganztägigen Seminar wesentliche Aspekte des Urheberrechts vermitteln, wie sie in dienstlichen Zusammenhängen in der Akademie selbst sowie für dort geschulte Beamte regelmäßig relevant werden können.

Über den Autor

Volker Küpperbusch

Herr Rechtsanwalt und Notar Küpperbusch ist Berater für Unternehmer im Gesellschaftsrecht, Markenrecht, geistiges Eigentum und Prozessführung. Er vertritt anwaltlich eine Vielzahl von Unternehmen und Gesellschaftern. Als Notar berät er zu Gründung, Beteiligung, Vorsorge und Nachfolge.

KONTAKT

Marktstraße 7 • 33602 Bielefeld
Telefon (0521) 966 57-0
Telefax (0521) 966 57-66
E-Mail info@ra-stracke.de

PRAXISZEITEN

Montag – Donnerstag
8.00-18.00 Uhr
Freitag 8.00-16.00 Uhr
im übrigen nach Vereinbarung

HYGIENEHINWEISE

Aktuelle Hygienemaßnahmen der Kanzlei aufgrund der Corona-Pandemie [mehr Infos]